* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







Wieder

Das dumme an Blogs, die jeder kennt, den man kennt, ist, dass man nicht mehr wirklich frei ist.

Ich habe nicht mehr die Freiheit, über Sex zu schreiben, oder über kiffen.

Ich habe nicht mehr die Freiheit, über den Streit zu sprechen, den wir gestern hatten.

Eigentlich heute morgen, gegen halb zwei.

Wir haben uns gestritten, weil wir auf Entzug waren. Weil wir beschlossen haben, nicht mehr so viel zu kiffen. Weil wir so frisch und jung aussehen, wenn wir nicht kiffen.

Dummerweise macht kiffen Spaß. Kiffen macht zufrieden - manche nennen es gleichgültig. Ich nenne es zufrieden. Wenn ich breit in der Ecke liegen kann, auf den Fernseher starren, Schokolade futtern, dann bin ich zufrieden. Wenn die Welt nicht an mich rankommt, wenn ich in Ruhe gelassen werde mit all den Anforderungen, die das Leben an mich als erwachsenen Menschen so stellt.

Wenn man nicht gekifft hat, will man kiffen. Breit sein. Schön ist das.

Und es ist so verdammt hart, es nicht zu lassen. Und das mit Mitte 20, wo man doch alles unter Kontrolle hat/haben will/haben soll,

 

17.5.07 00:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung